Badespaß an feinen Sandstränden

Blau, schwarz, transparent, Badefarben der Insel.
Azurblauer Atlantik, kristallklares Wasser, schwarze Lava, das sind Zutaten für einen Strand- und Badeurlaub auf der Kanaren Insel La Palma. Immer wieder wird die bizarre Steilküste von kleinen Stränden und Buchten unterbrochen. Da Strandleben im La Palma Urlaub ein wichtiges Kriterium ist, geben wir hier einige Informationen zu unseren Stränden. Unter Strand versteht man hier einen Küstenstreifen aus Sand Kies oder Geröll. Bei grobkörnigem bis feiner Sand, spricht man von Sandstrand. Auf La Palma ist dieser meist aus schwarzem Lavasand.

Sicherheit am Strand

sicherheit

Der Atlantik ist keine Badewanne!
Wellen und Strömungen können sich (auch kurzfristig) ändern und das Baden am Strand gefährlich machen. Plötzliche Wellen sind besonders für Kinder und Nichtschwimmer gefährlich. Am besten nutzen sie Strände mit Sicherheitspersonal, dem sie auch folge leisten sollten. Den sichersten Strand der Insel finden sie in Los Cancajos. Dort lässt es sich wunderbar Schnorcheln und Tauchen

Flaggen Signale am Strand

flagge

Achten sie auf Signale der Strandwache!
Grüne Flagge bedeutet ruhiges Wasser, keine Strömung oder Welle vorhanden. Schwimmen Baden und Schnorcheln am Strand ist ohne Gefahr.

Gelbe Flagge bedeutet unruhiges Wasser, Strömungen sind möglich. Auch geübte Schwimmer sollten Vorsicht walten lassen.

Rote Flagge bedeutet Gefahr. Baden und Schwimmen ist Verboten. Ein Badeverbot ist nicht immer von Wellen und Strömungen begründet. Auch ein erhöhtes Risiko von Quallen am Strand ist möglich

Naturschwimmbecken und Meerwasserbäder sind sicher!

charcoUnter Schwimmbadbedingungen baden können sie in Naturschwimmbecken im Norden und Nordosten von La Palma.

Sie sind für Kinder neben dem Strand von Los Cancajos die beste Alternative.

Vamos a la playa

Umschlossen von Meer und Welle, finden wir in 10 der 14 Gemeinden mehr als 44 Strände. Würden wir noch Badeleitern an der Küste mit einbeziehen, könnte die Zahl der Bademöglichkeiten auf weit über 100 steigen. So weit möchten wir allerdings nicht gehen und beschränken uns auf Strände, von feinem Sand über Kies bis zum Steinstrand. Darunter sind menschenleere Strände, ohne Sonnenliegen oder einem Meer aus Schirmen. Aber auch touristisch erschlossene Badestrände mit sanitären Anlagen und Rettungspersonal finden wir auf der Insel.
baden
Welches der schönste Strand auf La Palma ist? Darüber streiten sich die Geister. Der sicherste Strand auf La Palma befindet sich Los Cancajos und der größte Strand ziert die Gemeinde Brena Alta.

Eine Übersicht aller nennenswerter Strände mit den wichtigsten Informationen finden sie hier im Blog.