Wilde Tiere

/Wilde Tiere

Wilde Tiere und weniger wildes
Entdecken sie die Tierwelt von La Palma in freier Natur.
Federn, Pelze, Schuppen, hier finden sie was auf der Insel kreucht und fleucht.

Arachnida

Spinnentiere auf La Palma Fliegen, Ameisen oder Bienen, rund 5000 Insektenarten soll es auf La Palma geben. Darunter auch Spinnen. Furchteinflösende Gesellen, die Netze spannen und auf Beute warten. Schon der Gedanke an langbeinige Krabbler löst bei vielen Menschen eine Phobie aus. Für andere sind sie perfekte Geschöpfe der Evolution die mit ihrer 350 Millionen Jahre alten Geschichte zu den ältesten Tieren der Erde zählen. Ihr Name soll aus der griechischen Mythologie stammen. Die Jungfrau Arachne soll, so die Überlieferung, [...]

By | Januar 4th, 2016|Categories: Wilde Tiere|Kommentare deaktiviert für Arachnida

Schmetterlinge auf La Palma

Von der hässlichen Raupe zum Edelfalter. Monarchfalter (Danaus plexippus) sind auf La Palma weit verbreitet. Der aus Amerika stammende Tagfalter konnte sich dank seines Wanderverhaltens weltweit ausbreiten und wurde 1864 erstmals auf Madeira und La Palma gesichtet. Mittlerweile kann man die Nymphalidae auch auf El Hierro, La Gomera und Gran Canaria sichten. Ihre Reise wird dabei von zwei Dingen beeinflusst. Die Flugroute: Monarchfalter fliegen mit Rückenwind. Dieser beeinflusst Richtung und Fluggeschwindigkeit, die durchaus bis 17 km/H betragen kann. Dabei erreichen [...]

By | Dezember 10th, 2015|Categories: Wilde Tiere|Kommentare deaktiviert für Schmetterlinge auf La Palma

Pastor Garafiano – Hütehunde aus La Palma

Der beste Freund des Palmero Auf der Kanaren-Insel La Palma ist er häufig anzutreffen, bewacht Schaf- und Ziegenherden, ist Begleit-, Wach-, Gebrauchs- und Familienhund. Der "Pastor Garafiano". Er hat viel mit dem deutschen Schäferhund gemeinsam, ist aber eine eigenständige Rasse, die jedoch erst im Jahr 2003 von der königlichen Hundegesellschaft RSCE (Real Sociedad Canina de España) als solche anerkannt wurde. Wie der Schäferhund, ist der Pastor Garafiano (zu deutsch garafianischer Hirtenhund), ein zuverlässiger Hütehund, allerdings etwas kleiner, mit hellerem Fell [...]

By | Mai 16th, 2015|Categories: Wilde Tiere|Tags: |Kommentare deaktiviert für Pastor Garafiano – Hütehunde aus La Palma

Seltsame Vögel in palmerischen Bergen

Unsere Grajas gibt es nur auf La Palma Fragt man Besucher nach inseltypischem Getier, ist die erste Antwort: "der Gecko". Diese auf La Palma weitverbreiteten Echsen gibt es allerdings auf allen Inseln der Kanaren. Eine Besonderheit auf La Palma ist hingegen die Graja. Diesen endemischen Rabe gibt es nur auf unserer Insel. Die La Palma Graja Die La Palma-Graja ist eine Unterart der Alpenkrähe, mit der sie fälschlicherweise häufig verwechselt wird, denn eine deutsche Bezeichnung gibt es dafür nicht. Im [...]

By | Mai 16th, 2015|Categories: Wilde Tiere|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Seltsame Vögel in palmerischen Bergen

Wasserschildkröten im Atlantik

Meeresschildkröten vor La Palma, immer wieder ein Erlebnis Der große Nachteil, sie haben dadurch, im Gegensatz zu Landschildkröten, die Fähigkeit verloren, den Kopf bei Gefahr einzuziehen. Mit dem stetigen Rückgang der Populationen hat dies jedoch nichts zu tun. Dass Meeresschildkröten vom Aussterben bedroht sind, verdanken wir dem Menschen. Wie schon der Name sagt, "Suppenschildkröte", nennt man die Chelonia (grüne Meeresschildkröte). Man unterscheidet sogar zwischen der altantischen und der pazifischen Suppenschildkröte. Auch ihre Eier haben viele zum fressen gern, so dass [...]

By | Mai 16th, 2015|Categories: Wilde Tiere|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Wasserschildkröten im Atlantik

La Palma und seine Ziegen

Ziegen, Voraussetzung für guten Käse aus La Palma Schon die Altkanarier waren Bauern, die Ziegen und Schafe hielten. Sie liefern Milch, Leder, Fleisch, Käse und Wolle. Dabei sind insbesondere Ziegen sehr genügsame Tiere, die sich von Blätter, Baumbewuchs, Kräuter und Gras ernähren. Die Kuh des armen Bauern, wie die Ziege genannt wird, kann durch ihre Kletterfähigkeit, auch dort gehalten werden, wo bergige Landschaften eine Rinderhaltung nicht mehr möglich machen. Daraus hat sich eine beeindruckende Käseproduktion auf den Kanaren entwickelt. Rund [...]

By | Mai 16th, 2015|Categories: Wilde Tiere|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für La Palma und seine Ziegen

Geckos sind die Ureinwohner von La Palma

Eidechsen und Geckos, die kleinen Drachen der Kanaren Sie sehen aus als wären sie einer fremden Welt entsprungen, die kleinen Drachen auf La Palma. Oder sind es kleine Krokodile? Lässt man seiner Phantasie freien Lauf, ist einiges zu entdecken. Wir sprechen von einem der ältesten Palmeros, dem Gecko. Geckos sind Landwirbeltiere Geckos sind Landwirbeltiere und gehören zu den Schuppenkriechtieren. Die Echsen leben seit mehr als 50 Millionen Jahre auf der Erde und haben sich weltweit ausgebreitet. Die Geckos, werden zwischen [...]

By | Mai 16th, 2015|Categories: Wilde Tiere|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Geckos sind die Ureinwohner von La Palma

Quallen im Meer

Gefährliche Meerestiere, Quallen und Medusen der Weltmeere Charles Darwin hatte Recht. Meerestiere sorgen für Wirbel im Wasser und durchmischen die Ozeane. Plankton spielt dabei eine wichtige Rolle. Quallen sind Teil dieses Planktons. Sie gehören zur Gruppe der Cindaria und bevölkern seit mehr als 500 Millionen Jahren alle Meere dieser Welt. Damit sind sie eine echte Erfolgsgeschichte der Evolution. Dort wo Quallen (meist jahreszeitlich bedingt) in großen Massen auftreten, können sie auch für den Menschen eine Gefahr darstellen. Ob Mittelmeer, Atlantik [...]

By | Mai 16th, 2015|Categories: Wilde Tiere|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Quallen im Meer