Vamos a la Playa in der Gemeinde Brena Baja. Der Strand von Los Cancajos auf der Ostseite von La Palma ist mit seinem feinen Lavasand einer der besten Badestrände der Insel und durch vorgelagerte Wellenbrecher, sie schützen die Bucht vor Welle und Strömung, der sicherste Strand von La Palma.

Selbst kleine Kinder können angstfrei planschen, weil ein Meerwasser gefülltes Innenbecken mit geringer Wassertiefe den Badebereich vom Atlantik trennt. Badepausen können auf einem kleinen Spielplatz mit Klettergerüst direkt am Strand verbracht werden.

Strandleben für Kinder

Sehr gute Wasserqualität, saubere Duschen und Toiletten, so wie die Anwesenheit von ausgebildeten Rettungsschwimmern, von ihnen bekommen sie auch ihren Sonnenschirm oder Liegestühle zum Verleih, haben dafür gesorgt, dass der Cancajos Strand seit Jahren wiederkehrend die blaue Flagge erhält.

Bei 400 Meter Länge kommt an dem beliebten, 35 m breiten Strand, auch in den Sommermonaten kein Gedränge auf. Wer die besondere Ruhe beim Sonnenbad sucht, findet an der linken Strandhälfte eine etwas abgetrennte Bucht.

Badestrand in zwei Teilen

Besonders beliebt ist der Cancajos Strand beim Wassersportler.
Die geschützte, nur maximal 7 Meter tiefe Bucht ist ein Sammelbecken für Fische, also ideal zum Schnorcheln und tauchen lernen. Wer bereits Erfahrung hat, kann die Unterwasserwelt vor den Wellenbrechern erkunden. Gleich mehrere Tauchplätze sind beim Tauchen in Los Cancajos mit Einstieg am Strand von Land zu erreichen.

Wer zwischen Sonnenbad und kühlem Atlantik eine kleine Stärkung benötigt, sollte an der Strandbar „El Pulpo“ einkehren. Dort genießen sie frische Fischgerichte und kleine Snacks zu günstigen Preisen. Das Schöne dabei, sie müssen den Strand nicht verlassen und nehmen ihren kühlen Drink mit Blick auf den azurblauen Atlantik.

Direkt am Strand von Los Cancajos finden sie auch den I Punkt der Touristen-Information.