La Bombilla im gleichnamigen Ort auf der Westseite

Der Einstieg erfolgt bequem über eine kleine Leiter am Bootssteg und ist nur bei ruhiger See möglich, da der Bootssteeg zur Zeit abgebaut ist.

Bei einer Wassertiefe von 4 bis 5 Metern tauchen wir ab und schwimmen 2 bis 4 Minuten über schwarzen Sand zum Saumriff (10 m Wassertiefe) der Bucht bestehend aus Lavafelsen und kleinen Torbögen.. Für wenig erfahrene Taucher gibt es hier im Tiefenbereich von 10 bis 17 Metern fischreiche Formationen mit kleinen Felstoren.

Wer sich etwas mehr zutraut, kann am Aussenriff zwischen 30 und 42 Metern die seltenen schwarzen Korallen bewundern. Begegnungen mit den größeren Meeresbewohnern sind hier keine Seltenheit.

Ort: La Bombilla – Fahrzeit: 40 Min. – Einstieg: Land – Tiefe: 5 bis +50 m – Anspruch: mittel